© Fotograf Löffelsender

Kulturverein schloss eulenbroich e.v.

Kulturvereine gibt es seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Sie sind die ältesten Bürgerinitiativen, Ausdruck bürgerlicher Emanzipation, gegründet zur Aufklärung der kulturinteressierten Öffentlichkeit gegen das damalige fürstliche und kirchliche Kulturdiktat. Heute gibt es in Deutschland unzählige Kulturvereine. Ihre Aufgaben und Ziele sind gleich: Der Kulturverein ist ein privater Veranstalter mit öffentlichem Auftrag. Schwerpunkt der Vereinsarbeit wird die Fortführung und Weiterentwicklung des städtischen Kulturangebots sein. Darüber hinaus strebt der Verein eine konstruktive Vernetzung sämtlicher städtischer Kulturinitiativen mit den entsprechenden Kulturstätten an.

Der Kulturverein Schloss Eulenbroich e.V. veranstaltet Ausstellungen zur zeitgenössischen Kunst aus den Bereichen Malerei, Graphik, Photografie und Skulptur. Das Programm beinhaltet darüber hinaus Veranstaltungen aus anderen künstlerischen Disziplinen (Musik, Literatur, Theater, Tanz, etc.), Vorträge, Kurse, Workshops mit Künstlern und Feste.

Der Kulturverein Schloss Eulenbroich e.V. ist aus einer Initiative engagierter Rösrather Bürgerinnen und Bürger in Abstimmung mit der Stadtverwaltung hervorgegangen und hat sich zum Ziel gesetzt die Erhaltung des Schloss Eulenbroich als kulturelles Zentrum (in Zusammenarbeit mit der Stadt Rösrath) durch eigene Veranstaltungen zu sichern.

Die Kultur einer Stadt definiert sich durch das, wofür sich – Jung und Alt – in ihrer Freizeit zusammenfinden. Das ausgewogene kulturelle Leben der Bürger und Vereine dieser Stadt ist gleichzeitig Spiegelbild einer ausgewogenen Gesellschaft.

Kulturschaffende, Künstler, Vereine und Initiativen sind zur Kooperation eingeladen. Engagierte Bürger sind zur ehrenamtlichen Mitarbeit oder als Fördermitglied herzlich willkommen.

Weitere Informationen zum Kulturverein und seinen Veranstaltungen finden Sie hier