Ampel
Kunsthandwerkermärkte

Die Kunsthandwerkermärkte auf Schloss Eulenbroich werden mit einem erprobten und vom Ordnungsamt geprüften Hygienekonzept durchgeführt.

Um Abstände einhalten zu können, sieht das Hygienekonzept eine maximale Besucherkapazität von Gästen, welches sich gleichzeitig auf Gelände befinden vor.

Da der Markt einer ständige Fluktuation durch Eintritt und Austritt unterliegt, wird mit Eintritt und Austritt jeder Besucher*in registriert. Dies ermöglich es uns, festzuhalten, wie viele Personen gleichzeitig auf dem Gelände sind. Wichtig ist hierbei, dass die Ampel live geschaltet ist und sich minütlich aktualisiert.

Das System hilft nicht nur uns, die Auslastung live zu überprüfen und damit für die Sicherheit der Besucher Sorge zu tragen, es ermöglicht unseren Besuchern zudem ihren Besuch auf Schloss Eulenbroich optimal zu planen. Wir möchten für Sie den Besuch bestmöglich gestalten. Daher soll die Live-Ampel möglichst einer unnötigen Schlangenbildung mit Wartezeiten am Eingang zuvorkommen.

Über untenstehender Ampel können Sie einsehen, wie viele Besucher*innen live vor Ort sind.

Bei grün geschalteter Ampel können Sie schnell und ohne lange Wartezeit den Markt betreten. Der Markt hat noch ausreichend Kapazität.

Bei gelb geschalteter Ampel können Sie mit einer kurzen Wartezeit rechnen, der Markt ist mässig besucht.

Bei rot geschalteter Ampel empfiehlt sich, den Besuch auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Der Markt ist ausgelastet. Es ist mit einer längeren Wartezeit zu rechnen. Es empfiehlt sich die Ampel bei Rot-Schaltung im 30-Minuten-Takt zu prüfen.

Die Ampel wird jeweils kurz vor Marktbeginn freigeschaltet.

Unser Newsletter: