The Rösrather

illustration von katharina hannemann

Oft wurde bei der gemeinnützigen Schloss Eulenbroich GmbH angeklopft und nachgefragt – nach einer Postkarte, einem Souvenir, einem Andenken an Rösrath. Mit der Illustration „The Rösrather“ der Künstlerin Katharina Hannemann ist dies nun geglückt.

Nachempfunden ist der „The Rösrather“ der weltberühmten Titelseite des Wochenmagazins „The New Yorker“ vom 29. März 1976. „The View Of The World“ hieß das Bild von Saul Steinberg (1914–1999). Um Rösraths eigene Blick auf die Welt zu kreieren, wurde sich kritisch mit der Vielfalt der Ortschaften auseinandergesetzt. Welche Gebäude müssen vermerkt werden? Welche Orte machen Rösrath, Forsbach und Hoffnungstal aus? Herr Kalsbach als ehrenamtlicher Geschäftsführer und „Local-Guide“ übernahm die Führung durch die Ortschaften und ihrer Geschichte und erklärt „Die Auswahl war nicht einfach, aber ich denke wir haben den Charakter der Ortsteile gut wiedergegeben“. So finden sich nun neben Schloss Eulenbroich, ihrer Torburg als Logo der Stadt, das Rathaus, Schloss Venauen, die Evangelische Kirche Volberg uvm. auf dem Bild wieder. Frau Borgmann, Schlossmanagerin des Schloss Eulenbroich, ist begeistert, „Es ist schön unseren Gästen und Kunden ein Erinnerungsstück an das schöne Rösrath mitgeben zu können.“ Die Originalillustration des Werkes wird vorerst im Foyer der Bildungswerkstatt ausgestellt und ist auf Anfrage käuflich zu erwerben.

Katharina Hannemann hat bereits einige Versionen des Bildes „The View of the World“ erstellt. Sie erklärt, dass es immer wieder schön sei als Grafikerin auch an der Staffelei zu arbeiten und es liebe neue Orte und Städte zu erkunden und zu entdecken. „The Rösrather“ ist die erste Zeichnung einer mir fremden Stadt. Sehr geholfen hat der Tag mit Herrn Kalsbach. Auch das Buch „denk mal“ war für mich extrem hilfreich.“ Besonders an Rösrath sind für Hannemann die vielen denkmalwürdigen und interessanten baulichen Objekte, die sich in Rösrath, Hoffnungstal und Forsbach ballen. So erklärt sie, dass Rösrath einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben und „für den kommenden Sommer auf dem Plan für eine Entdeckungstour“ stehe. Und erläutert: „Da gibt es einige Orte, die ich gerne näher erkunden möchte z.B. Haus Venauen, Haus Stade und unbedingt die Wasserturbine Rösrath.“

Ab dem 15. April 2019 ist das Werk „The Rösrather“ in verschiedenen Varianten exklusiv bei der Schloss Eulenbroich GmbH zu erwerben. Für Liebhaber und Sammler gibt es eine limitierte, von der Künstlerin unterzeichnete und nummerierte Auflage von 100 Drucken im Format 70x100cm zum Preis von 49,00 €. Eine kleinere Version ist in den Maßen 50x70cm zum Preis von 29,00 € erhältlich. Zusätzlich gibt es drei Postkarten-Varianten mit dem jeweiligen Ausschnitt „The Rösrather“, „The Forsbacher“ und „The Hoffnungstaler“ für 1,50 € das Stück.

Zu kaufen gibt es den „The Rösrather“ als Druck und als Postkarte exklusiv bei der Schloss Eulenbroich GmbH. Öffnungszeiten: Mo bis Do 9 Uhr bis 16 Uhr, Fr 9 Uhr bis 14 Uhr. An Feiertagen ist das Büro geschlossen. Kontakt: 02205-9010090/ info@schloss-eulenbroich.de, Büro im 2.OG des Schloss Eulenbroich, Zum Eulenbroicher Auel 19,51503 Rösrath.